Trdelnik

Baumstriezel - Trdelnik

Ergibt circa 10 Stück bei Ober- Unterhitze 170 ºC – 15 bis 20 min Backzeit



Ein traditionelles Gebäck aus der Heimat meiner Mama, die aus der Slowakei stammt. Seit einige Jahren gibt es dieses Gebäck überall in der Tschechei zu kaufen. Es ist dort sehr beliebt. Bei uns kann man ihn für ca.  1,80 – 2,00 € kaufen.  Als ich letzte Woche im Tollwood in München war, habe mich wieder erinnert, dass ich ihn backen sollte.  Trdelnik ist ein einfacher Hefeteig mit Öl eingepinselt und in verschiedenen Nüssen, Samen und Zucker paniert. Er wird über einer Flamme knusprig gebraten. Mit Zimt und Zucker schmeckt es mir am besten. Nur die salzige Variante hat mich nicht ganz überzeugt, aber das ist eine Geschmacksfrage.

Letztes Jahr im Sommer  habe ich  Baumstriezel – Trdelnik eine ganze Woche lang jeden Tag gebacken. Immer wenn ich Daheim bin, in der Tschechei, kommen viele Nachbarn und Freunde um mir Hallo zu sagen. Dieser Trdelnik ist  sehr schnell fertig und wenn noch meine Oma mit 94 Jahren mithilft geht es noch schneller. Ich denke dann immer an meine Mama  und genieße mit vielen lieben Menschen dieses Gebäck.

 Baumstriezel - Trdelnik

Ich habe hier für mein  Baumstriezel – Trdelnik eine Schablone gebastelt. Die einfachere Variante ist die mit Einweckgläsern oder Dosen von Getränken. Die Dosen oder Einweggläser habe ich mit einem Backpapier eingewickelt und oben zusammengetackert. Die Gläser mit dem Packpapier  kann man dann immer noch verwenden. Ich habe diesen Teig auch schon auf einem Blech gebacken und anschließend mit Nutella zusammengeklebt.

Die Schablone

Schablone für Trdelnik Baumstriezel Aus einem festen Papier in DIN A5 habe ich einen Kegel geformt und zusammen- getackter. Die untere Seite des Kegels wird abgeschnitten, so dass der Kegel gerade stehen kann. Mit Alufolie ausgefüllt und auch noch übergezogen. Backpapier zu einem Kegel formen und an die Papierkegelform anpassen. Die Kegelformen kann man immer wieder verwenden, was einfach genial ist.

 

 

Baumstriezel _ Trdelnik

Zutaten für den Hefeteig

  • 150ml Milch
  • 7g Hefe oder 1½ TL Trocken Hefe
  • 50g Butter
  • 2 Eier
  • 480 – 500g Mehl
  • 1 Vanillezucker (echte ausgekratzte Vanilleschote)
  • 2 EL Zucker
  • Prise Salz

Zum besteuen

  • 100g Zucker
  • 2 TL Zimt
  • 50 ml Butter oder ÖL
  • ( Mandeln-Blättchen, Haselnuss-Blättchen, Mohn…..)

So wird es gemacht

Hefe mit  1 EL Zucker und 50 ml. Milch vermischen und 10 min. aufgehen lassen. Anschließend die anderen Zutaten zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Mindestens eine Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Den Teig ausrollen und in 10 Stücke schneiden.

Baumstrizel - Trdelnik

Um den vorbereitete Schablone – Kegel wickeln und fest andrücken, so dass der Teig nicht abrutschen kann.

Baumstrizel - Trdelnik

Mit Hilfe eines Pinsel die Striezel einölen und mit Zimt und Zucker besteuen.

Trdelnik - Baumstrietzel

Jetzt den Ofen auf 170ºC vorheizen. So lange bis der Ofen vorgeheizt ist noch aufgehen lassen.

Trdelnik - Baumstrietzel

15 bis 20 min. im Ofen auf der zweiten Schiene von unten backen. Die Striezel sind fertig wenn sie eine goldbraune Farbe haben. Die hier kann man im Sommer mit Eis und Obst füllen.

Baumstriezel - Trdelnik

♥♥♥

Trdelnik - Baumstrietzel

LG Moni♥

27 Comments

27 Comments on Trdelnik – Baumstriezel

  1. Avatar
    Selima
    29. Juli 2016 at 23:03 (4 Jahren ago)

    Die sehen super aus! 😍 😋Aber der Name wird für mich wohl immer komisch bleiben.😂😜😊

    Antworten
    • Monika
      Monika
      6. August 2016 at 13:41 (4 Jahren ago)

      Dankeschön, liebe Selima.

      Antworten
  2. Avatar
    Gaby
    1. Dezember 2016 at 21:40 (4 Jahren ago)

    Hallo Monika, ich war gerade auf dem Weihnachtsmarkt am Staroměstské náměstí und habe dieses köstliche Gebäck genossen! Danke für Dein Rezept und die genialen Bilder. Kann es kaum abwarten, die nachzubacken!

    Antworten
    • Monika
      Monika
      2. Dezember 2016 at 9:48 (4 Jahren ago)

      Hallo Gabi, ich Liebe dieses Gebäck über alles. Ich freue mich so sehr, das du mein Rezept gut findest. Gutes gelingen und viel spaß beim Nachbacken. LG Moni

      Antworten
  3. Avatar
    Anni
    7. April 2017 at 18:25 (3 Jahren ago)

    Huhu 🙂

    Ich habe das Rezept heute nachgebacken.
    Wirklich super.
    Sie schmecken genauso wie ich sie immer in Prag esse…eigentlich besser 😀 die in Prag sind mir immer zu sehr gebrannt also zu hart 😁
    Wirklich perfekt dein Rezept und deine Anleitung. Danke.

    Antworten
    • Monika
      Monika
      11. April 2017 at 13:43 (3 Jahren ago)

      Liebe Anni, über dein Kommentar freue ich mich sehr…. Wenn ich am Trdelnik backen bin, backe ich es mindestens 3 Tage lang, weil wir es so mögen, Liebe Grüße Moni.

      Antworten
  4. Avatar
    Claudia Peluso
    11. Juli 2017 at 20:10 (3 Jahren ago)

    Hallo Monika,
    Wir kommen gerade von unserem Stadttrip aus Prag zurück.Dort haben wir dieses leckere Gebäck kennen gelernt und heute direkt nach gebacken.Dank deiner tollen Anleitung kein Problem,

    Antworten
    • Monika
      Monika
      14. Juli 2017 at 9:51 (3 Jahren ago)

      Hallo liebe Claudia, über solche Nachrichten freue ich mich besonderes, das ist genau der Grund warum ich meinen Blog schreibe. Rezepte und Ideen weitergeben, den Spaß am Backen mit Menschen zu teilen. Weiterhin gutes Gelingen, liebe Grüße Moni.

      Antworten
  5. Avatar
    Dani
    31. August 2017 at 20:17 (3 Jahren ago)

    Super Rezept!!!

    Wir haben die Trdlnikse um geölte Stecken gewickelt und langsam über der Lagerfeuerglut gebacken. Wenn mans schafft, dass der Zucker karamelisiert ohne zu verbrennen, wird man mit dem perfekten Nachtisch belohnt.

    Lg aus Ö , Dani

    Antworten
    • Monika
      Monika
      1. September 2017 at 16:00 (3 Jahren ago)

      Hallo Dani,
      wau, was für eine tolle Idee, das muss ich mit den Kindern auch mal ausprobieren. Dankeschön für deine Nachricht, liebe Grüße Moni

      Antworten
  6. Avatar
    Ursula
    19. September 2017 at 8:44 (3 Jahren ago)

    Wir haben dieses Gebäck vor 2 Jahren in Prag kennen gelernt! Es hat uns umgehauen, wir lieben diese Trdlniks!!! Eine Freundin hat mir nun Dein Rezept zugestellt!! Ich freue mich RIESIG aufs Nachbacken! Und dank Deiner tollen Anleitung sollte auch die Form kein Problem sein 😉🤗 vielen Dank!!

    Antworten
    • Monika
      Monika
      20. September 2017 at 10:25 (3 Jahren ago)

      Dankeschön liebe Ursula, wir holen uns mit meine Kinder Stück Heimat nach Deutschland, mit diesen TRDELNIK. Ich liebe die. Gerne kannst du dich wieder melden, wenn du die gebacken hast und ob die euch geschmeckt haben. Liebe Grüße Moni.

      Antworten
  7. Avatar
    Rolf Kühn
    6. Dezember 2017 at 13:53 (3 Jahren ago)

    Hallo Monika,
    ich war letzte Woche in Dresden und habe das Gebäck gegessen und es hat ganz toll geschmeckt.
    Danke, dass du das Rezept jedem zugänglich machst.
    Viele Grüße
    Rolf

    Antworten
    • Monika
      Monika
      7. Dezember 2017 at 7:46 (3 Jahren ago)

      Hallo Rolf, meine Familie liebt Trdelnik. Ich habe lange überlegt, wie backe ich ihn am besten. So gelingt er richtig gut und die Schablonen kann man immer wieder verwenden. Dankeschön Liebe Grüße Moni

      Antworten
  8. Avatar
    Nicole
    4. April 2018 at 11:06 (2 Jahren ago)

    hi ,
    ich mach sie jetzt auch 😍😍😍
    nur hab ich gerade gesehen das ich das Backpapier auf den hütchen vergessen habe , ich hoffe es geht gut

    Antworten
    • Monika
      Monika
      9. April 2018 at 16:17 (2 Jahren ago)

      Hallo Nicole, so und??? Hat es geklappt, oder haben die geklebt???

      Antworten
  9. Avatar
    Kirsten
    6. Mai 2018 at 9:43 (2 Jahren ago)

    Hallo Monika, wir kommen gerade aus Prag. Die Striezel sind köstlich. Toll, dass ich dieses Rezept von Ihnen gefunden habe. Danke dafür. Ich werde es nächste Woche ausprobieren. Eine Frage: was ist das für ein Kuchen unter dem Striezelrezept? Das sieht auch lecker aus. Haben Sie dafür auch ein Rezept? L. G. Kirsten

    Antworten
    • Monika
      Monika
      19. Mai 2018 at 10:00 (2 Jahren ago)

      Hallo Kirsten,
      vielen lieben dank für deinen Kommentar. Den Trdelnik – Striezel kann man auch am Blech backen und mit Nutella oder Marmelade zusammen kleben wie auf dem Bild. Ist nichts anderes als ein Hefeteig am Blecht mit Zimt und Zucker und natürlich auch Butter, wie beim Striezel.Liebe Grüße Moni

      Antworten
  10. Avatar
    Thomas
    11. Dezember 2018 at 20:52 (2 Jahren ago)

    Hallo, ich würde das Rezept sehr gern mal ausprobieren, aber bin mir bei der Hefe nicht sicher. Stimmt es wirklich, dass man nur 7g Hefe für 500g Mehl für diesen Teig nehmen soll? Ich habe bisher nur Hefeteige mit mehr Hefe auf 500g Mehl gemacht. Liebe Grüße Thomas

    Antworten
    • Monika
      Monika
      11. Dezember 2018 at 21:35 (2 Jahren ago)

      Hallo Thomas, ja das stimmt wirklich. Wenn du mehr Hefe nimmst wird der Trdelnik sehr aufgehen und wird nicht richtig auf der Schablone halten. Das klappt, ich backe es immer so. Liebe Grüße Moni

      Antworten
  11. Avatar
    Karin
    31. März 2019 at 10:36 (1 Jahr ago)

    Das Rezept klingt sehr gut, ich werde es mal ausprobieren. Wie lange vor Verwendung kann man das Gebäck herstellen oder sollte man es nur frisch genießen? Wir hoch sind die Kegel? Viele Grüße!

    Antworten
    • Monika
      Monika
      1. April 2019 at 10:57 (1 Jahr ago)

      Hallo Karin, die Kegel sind so hoch wie du möchtest. Meine sind 12 cm hoch. Trdelnik genieß man frisch…. am besten noch warm… man kann ich aber auch paar Stunden stehen lassen. Dann aber an Kegel, so trocknet es nicht so schnell aus. Liebe Grüße Moni

      Antworten
  12. Avatar
    Tim
    2. August 2019 at 17:40 (11 Monaten ago)

    Hat echt Mega geschmeckt, tolles Rezept!!

    Ich hab aber den Teig einfach auf ein Nudelholz gewickelt und im Ofen auf zwei Formen abgestellt!

    Zwischendurch gedreht und mit Butter bestrichen, es sah aus wie in Prag gekauft!

    Aber das Rezept schmeckt MEGA

    Antworten
    • Monika
      Monika
      7. August 2019 at 11:18 (11 Monaten ago)

      Das ist doch super Idee, das muss ich auch mal testen. Danke für deine Nachricht. Liebe Grüße Moni

      Antworten
  13. Avatar
    Sabrina
    21. November 2019 at 15:40 (7 Monaten ago)

    Hallo! Die sehen riiiichtig lecker aus!!
    Auf welche Größe ca. hast du den Teig ausgerollt?

    Antworten
    • Monika
      Monika
      25. November 2019 at 11:06 (7 Monaten ago)

      Hallo, eigentlich nach gefühlt… das die auf deine Form passen. ca.50 cm… LG Moni

      Antworten

1Pingbacks & Trackbacks on Trdelnik – Baumstriezel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.