Kakaoküchlein

Für 12 Stück – 15 min. backen Ober – Unterhitze 170º



,,Gibt’s denn die Muffins bitte bald wieder?” Fragen mich meine Kidis und jeder hat noch zwei Stück in der Hand! Das ist für mich eine gute Bestätigung, dass ich absolut nichts an meinem Rezept ändern werde.

Ihr braucht noch eine Muffins-Form und Muffins-Papierkörbchen.

Muffins

Zutaten

  • 120g Butter
  • 120g Zucker (brauner soft Zucker)
  • 2 Eier
  • 120ml Buttermilch
  • 220g Mehl
  • 2 El Kakao
  • 2 El Ahornsirup
  • 1 Espressolöffel Natron
  • Prise Salz
  • 100g Schokoladentropfen (geht auch ohne)

So wird es gemacht

Die Zutaten vor der Zubereitung auf Zimmertemperatur bringen. Die Muffin – Backform mit Muffin – Papier – Körbchen auslegen. Backofen auf 170º Ober – Unterhitze vorheizen.

Butter mit Zucker und Salz ca. 5 min. schaumig rühren. Nach und nach die zwei Eier unterrühren. Buttermilch mit Ahornsirup erwärmen und das  Kakaopulver in der warmen Buttermilch  auflösen und mit der Mischung verquirlen.  Mehl mit Natron vermischen und unter die Masse mit den Schokoladentröpfchen unterziehen.  An dieser Stelle sollte es schnell und vorsichtig gehen. Rühre wirklich nur so lange mit einem Teigschaber bis alle Zutaten vermischt sind.

So gehen die Törtchen später schön auf.

Muffins

Den Teig portionsweise in die Förmchen halbvoll füllen und im Ofen bei 170º Ober – Unterhitze backen.

Backe die Muffins nicht zu lang.

Muffins

♥♥♥

Muffins

Moni ♥

 

 

13 Comments

13 Comments on Kakao – Muffins

  1. Avatar
    Selima
    24. Januar 2017 at 21:07 (3 Jahren ago)

    Lecker!

    Antworten
  2. Avatar
    Anni
    17. Mai 2019 at 16:49 (5 Monaten ago)

    Die will ich unbedingt ausprobieren. Woher bekommst du den braunen soft Zucker? Kann man auch normalen braunen Zucker/ Rohrzucker/ Rohrohrzucker verwenden? Und lässt sich der Ahornsirup durch Honig ersetzen?
    Großes Kompliment für deinen tollen Blog! Alles sieht so ansprechend und liebevoll gemacht aus.
    Grüße Anni

    Antworten
    • Monika
      Monika
      20. Mai 2019 at 9:52 (5 Monaten ago)

      Hallo Anni,
      soft Zucker kaufe ich beim Metro, früher gab es ihn auch bei Edeka,
      jetzt leider nicht mehr. Du kannst auch ganz normalen Zucker nehmen.
      Ahornsirup kannst du auch austauschen, das ist kein Problem.
      Das Softzucker ist am besten für Kekse, so bleiben die Cookies immer soft – weich.
      Dankeschön für dein Kompliment. Liebe Grüße Moni

      Antworten
      • Avatar
        Anni
        21. Mai 2019 at 19:52 (5 Monaten ago)

        Vielen Dank für deine Antwort! 🙂

        Antworten
  3. Avatar
    Mia
    19. Mai 2019 at 19:41 (5 Monaten ago)

    Liebe Monika, muss man für das Rezept braunen Soft Zucker verwenden oder kann man auch normalen Zucker nehmen? LG:)

    Antworten
    • Monika
      Monika
      20. Mai 2019 at 9:59 (5 Monaten ago)

      Hallo, brauner Softzucker ist für mich ganz was tolles und wird meistens bei schokoladen Teigs benutzt oder Cookies. So bleiben die Kekse immer Soft – weich. Und schokoladen Teigs schmecken noch viel intensiver nach Karamell. Du kannst natürlich auch ganz normales Zucker verwenden. Solltest du, aber den Softzucker irgendwo entdecken, kaufe die mindestens 2 Päckchen, es lohnt sich. Liebe Grüße Moni

      Antworten
  4. Avatar
    Julia
    25. Mai 2019 at 15:31 (5 Monaten ago)

    Liebe Monika,

    die sehen toll aus!! Ich hätte noch 2 Fragen. Wie viel Gramm entspricht ein Espressolöffel? Ich besitze leider nur Teelöffel und kenne mich daher mit der Mengenangabe für Espressolöffel nicht aus. Zudem würde ich gerne wissen, ob man die Buttermilch auch durch normale Milch ersetzen kann oder ob es für das Backergebnis wichtig ist, dass man Buttermilch verwendet.
    Ganz liebe Grüße

    Antworten
    • Monika
      Monika
      4. Juni 2019 at 8:06 (4 Monaten ago)

      Hallo Julia, Espresso Löffel ist ca. halbe Teelöffel. Buttermilch ist wichtig, weil Natron geht nur mit säure auf. Du kannst aber Backpulver nehmen. Du kannst auch ganz einfach Buttermilch herstellen. Milch, Teelöffel Essig oder Zitronensaft zugeben vermischen und ca. halbe Stunde stehen lassen. So bekommst du saureres Milch. Das Natron mit Verbindung im Teig super aufgeht. LG Moni

      Antworten
  5. Avatar
    Mona
    3. Juni 2019 at 14:10 (5 Monaten ago)

    Hallo Monika,

    wie viel Gramm sind ein Espressolöffel?

    Viele Grüße

    Antworten
    • Monika
      Monika
      4. Juni 2019 at 7:54 (5 Monaten ago)

      Hallo Mona, bitte wiege doch nach. Es geht auch nicht so genau… Liebe Grüße

      Antworten
  6. Monika
    Monika
    8. Februar 2017 at 15:25 (3 Jahren ago)

    Ich liebe sie auch…. Dankeschön LG Moni

    Antworten

1Pingbacks & Trackbacks on Kakao – Muffins

Leave a reply to Monika Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.