Heidelbeeren Traum

Heidelbeeren Traum Kuchen

26 cm ∅ Form – Ober  –  Unterhitze bei 230 ºC 15 min. backen – auf 100ºC runterschalten und nochmal 1 Stunde backen 



Da ich noch Heidelbeeren von meinen Papa in Gefrierschank übrig hatte, habe ich mich entschlossen, sie für die Sahnedecke meiner Käsetorte zu benutzen. Auch ohne  Ahnung ob und wie es funktioniert, weil die Idee kam ganz unerwartet, als ich wieder mit dem  joggen angefangen habe…

Sieht die lila Sahnecreme nicht einfach gut aus? So viele von euch haben sich dieses Rezept gewünscht und ich freue mich sehr, dass ich es nun mit euch teilen darf. Der Käsekuchen ist aber auch ohne die Heidelbeeren-Sahne sehr gut, ein absoluter Traum…. weil ich ihn auch so gemacht habe, wie ich ihn selber gerne essen möchte und das ist mit viiiiiel Pudding.

Wenn man bei uns Daheim einen Pudding mit Quark zusammenmischt, bekommt man ein Termix Dessert, das mit frischen Obst einfach genial schmeckt. So wurde die tschechisch- kommunistische- Leckerei von 1976 genannt.

Ich kann mir vorstellen, dass keiner von euch Waldheidelbeeren Daheim hat. Aus diesem Grund bin ich gleich am Montag in den Supermarket und habe nach einer Lösung gesucht. Ich habe sie dann auch gefunden. Waldheidelbeeren Marmelade Marke Darbo. Die Farbe und auch der Geschmack können mit meinen eingefrorenen Waldheidelbeeren konkurrieren und los geht’s.

Heidelbeeren Traum Kuchen

♥♥♥

Heidelbeeren - Käsekuchen

Zutaten für den Mürbeteig

  • 150g Butter
  • 120g Zucker
  • 260g Mehl
  • 1Ei
  • 1 Prise Backpulver
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Alle Zutaten zusammen verkneten, Teig in eine Folie wickeln und circa 30 min. im Kühlschrank ruhen lassen.

Zutaten für die Käsefüllung

  • 2 Päckchen Pudding
  • 500ml Milch
  • 500g Quark 40%
  • 150g Zucker
  • 250g Frischkäse
  • 2 EL Lemoncurd oder 2 EL Zitronensaft
  • Prise Salz

Pudding mit Milch und einer Prise Salz kochen und dann auskühlen lassen. Den Ofen auf 230º vorheizen. Den ausgekühlten Pudding im Mixer oder Thermomix glatt mixen und mit Quark, Frischkäse, Zucker und Lemoncurd  zusammen glatt vermischen. Eine 26 cm ∅ Springform mit Packpapier auslegen. Mit dem Teig den Boden und die Seiten der Form auslegen. Die Pudding – Quark Masse in die vorbereitete Form gießen.

Den Kuchen erst auf 230ºC für 15 min backen. Anschließend die Temperatur auf 100ºC runterdrehen und den Kuchen noch eine Stunde bei 100ºC weiterbacken. So bekommt der Kuchen keine Risse. Kuchen über Nacht auskühlen lassen.

Käsekuchen
VARIANTE – Käsekuchen mit Mandarinen

Zutaten für die Heidelbeeren Creme

  • 150g Waldheidelbeeren oder (120g Heidelbeeren Marmelade und 20ml Wasser)
  • 2 Blatt Gelatine
  • 400ml Sahne
  • nach bedarf Zucker

Die Gelatine im kalten Wasser einweichen. Die Heidelbeeren aufkochen (Marmelade + Wasser). Gelatine im heißen Sirup auflösen und dann kalt stellen. Sahne aufschlagen. Heidelbeeren Gelatine unter die Sahne heben und davon 2 Esslöffel aufheben. Auf den Kuchen wild auftragen. Die zwei Esslöffel Heidelbeergelatine dann oben auf der Sahne verteilen.

Heidelbeerenkäse - Kuchen

♥♥♥

Heidelbeeren - Käsekuchen

Liebe Grüße Moni♥

22 Comments

22 Comments on Heidelbeeren – Käsekuchen

  1. Avatar
    Babs Leisching
    17. Februar 2017 at 11:22 (3 Jahren ago)

    Jetzt habe ich das Rezept endlich entdeckt. Der Kuchen sieht sensationell aus uns ich habe hier zu Hause noch dunkle Früchtemarmelade. Wird sofort probiert, wenn die Macarons weg sind, die heute aus dem Ofen gehüpft sind. Ich glaube Du musst nochmal ein Back- und Kochbuch machen liebe Moni. ♥ Babs

    Antworten
    • Monika
      Monika
      21. Februar 2017 at 9:44 (3 Jahren ago)

      Hallo Liebe Bapsi, ich liebe dieses Kuchen und deine Familie wird es auch lieben. Du kannst mir gerne mit dem Buch helfen, hi, hi. Liebe Grüße und bis Bald.

      Antworten
  2. Avatar
    Lena
    24. Februar 2017 at 17:46 (3 Jahren ago)

    Hallo liebe Moni, ich wollte mich am Wochenende mal an deinen Kuchen wagen, soll der Pudding so wie du beschrieben hast, gemacht werden oder nach Packungsanleitung?

    Liebe Grüße
    Lena

    Antworten
    • Monika
      Monika
      1. März 2017 at 9:26 (3 Jahren ago)

      Halo Lena,
      500ml Milch mit 2 Päckchen Pudding kochen so wie es im Rezept steht, auskühlen und mit anderen Zutaten vermischen, Liebe Grüße Moni.

      Antworten
      • Avatar
        Lena Görges
        2. März 2017 at 12:33 (3 Jahren ago)

        Danke 💕

        Antworten
        • Monika
          Monika
          6. März 2017 at 8:29 (3 Jahren ago)

          Bitteschön, LG Moni

          Antworten
  3. Avatar
    Marion
    14. Mai 2017 at 17:37 (2 Jahren ago)

    Hallo hab ihn für muttertag gemacht der kuchen kam sehr gut an

    Antworten
    • Monika
      Monika
      15. Mai 2017 at 9:12 (2 Jahren ago)

      Hallo Marion, freue mich sehr, das es gut angekommen. Über einen Kommentar zum Rezept freue mich immer besonderes gern. Liebe Grüße Moni.

      Antworten
  4. Avatar
    Jeanne
    19. Januar 2018 at 19:49 (2 Jahren ago)

    Hallo liebe Monika, ich habe den Kuchen heute einer Freundin zum Geburtstag gemacht und er hat allen sehr gut geschmeckt, einige haben mich sogar nach dem Rezept gefragt. Auch ich finde ihn sensationell und wollte mich für das tolle Rezept bedanken
    LG Jeanne

    Antworten
    • Monika
      Monika
      30. Januar 2018 at 17:46 (2 Jahren ago)

      Hallo Liebe Jeanne, ich freue mich sooooo sehr, so eine positive Nachricht zu lesen, danke, danke , danke. LG Moni

      Antworten
  5. Avatar
    Juana
    1. März 2018 at 19:06 (2 Jahren ago)

    Hallo Monika,
    Muss die Beerengelantine komplett kalt sein bevor sie unter die sahne gehoben wird?!.

    Gruß
    Juana

    Antworten
    • Monika
      Monika
      2. März 2018 at 11:44 (2 Jahren ago)

      Hallo Juana, genau so ist das. Die Beerengelatine sollte ausgekühlt sein. Liebe Grüße Moni

      Antworten
  6. Avatar
    Anne
    2. April 2018 at 1:45 (2 Jahren ago)

    Ein ganz tolles Rezept, welches ich am Wochenende ausprobiert habe! Klasse beschrieben und eine tolle Kombination. Der Käsekuchen ist locker und cremig. Ich freue mich immer wieder, solche geschmackvollen Rezepte zu finden. Auch dieser Kuchen hat einen Platz in meiner Backsammlung gefunden. Vielen Dank!!!

    Antworten
    • Monika
      Monika
      2. April 2018 at 17:56 (2 Jahren ago)

      Hallo Liebe Anne, dein Kommentar hat mir eine große Freude gemacht, ich freue mich sehr. Ich wünsche dir viel Spaß am backen. Liebe Grüße Moni

      Antworten
  7. Avatar
    Anika
    24. Mai 2018 at 9:00 (1 Jahr ago)

    Das sieht ja fabelhaft aus, diese Farbe. Ich liebe waldheidelbeeren, mal sehen, ob ich dieses Jahr wieder welche finde.

    Lg Anika

    Antworten
    • Monika
      Monika
      4. Juni 2018 at 10:17 (1 Jahr ago)

      Hallo Anika, ich bekomme sie immer aus der Tschechei? im Deutschland habe ich auch noch nie gesucht, gibt es welche und wo???? Moni

      Antworten
  8. Avatar
    Gudrun
    24. Juni 2018 at 11:59 (1 Jahr ago)

    Lecker !! Ich habe diesen Kuchen schon öfter gemacht – immer wieder zum reinknien 😍. Und die Optik tut ihr Übriges. Vielen Dank für das tolle Rezept.

    Antworten
    • Monika
      Monika
      25. Juni 2018 at 15:22 (1 Jahr ago)

      Hallo Gudrun, es ist wirklich so, die Optik mach es aus, wir lieben diese Kuchen. Hast du es schön mit Himbeeren probiert? Schmeckt auch super….Liebste Grüße Moni

      Antworten
  9. Avatar
    Inca
    16. Juli 2018 at 21:27 (1 Jahr ago)

    Ein Spitzenkuchen Sehr viel Lob damit eingeheimst. Dazu noch ein Kuchen den man gut vorbereiten kann. LG Inca

    Antworten
    • Monika
      Monika
      17. Juli 2018 at 9:23 (1 Jahr ago)

      Liebe Inca, ich freue mich sehr, dass mein Rezept bei Dir gut ankommt. Ich mag ihn auch so gern. Liebe Grüße und Dankeschön. Moni

      Antworten
  10. Avatar
    Yvon
    3. Mai 2019 at 15:49 (5 Monaten ago)

    Hallo Liebe Moni, muss der Kuchen dann kalt gestellt so am Tag ? Da es ja aus Einem Beeren Sahnehäubchen besteht ? Wird die Sahne durch die Beerengelatine fester ?

    Antworten
    • Monika
      Monika
      3. Mai 2019 at 16:16 (5 Monaten ago)

      Hallo Yvon, ja genau, es sollte gekühlt werden. Erst vor dem servieren auf die Zimmertemperatur bringen. Liebe
      Grüße Moni.

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.