Bayrische Creme Törtchen

mit Spiegelglasur

Spiegelglasur

Für 8 Törtchen


♥Ich sage – lasst euch inspirieren♥

Meine lieben Leser und Freunde, das ist der neue Trent! Spiegelglasur, oder auch Mirrorglaze genannt. Die Glasur, die sich spiegelt und glänzt und einfach etwas hermacht. Ich habe so was ähnliches schon vor ein paar Jahren ausprobiert und  noch nicht gewusst, das es eine Spiegelglasur gibt. Ich versuchte es nochmal.

Wie soll ich euch es beschreiben??? Ich sage es einfach, ich mag diesen Trend nicht. Ich mag den Gelatinegeschmack nicht, auch wenn es soooo toll aussieht. Trotzdem habe ich diese Herzchen  mit viel Liebe gestallten und möchte das Rezept mit euch teilen. Jeden schmeckt etwas anderes und vielleicht sagst Du, hmmm das schmeckt aber echt lecker.

Die Bayrische Creme ist die Lieblingsnachspeise meiner Familie und in dieser Form gab es die noch nie bei uns.

Die Förmchen sind von der Firma Silikomart (die ich zum testen kostenlos erhalten habe) und die Qualität ist seht hochwertig.  Meine nächste Köstlichkeit, die aus diesen Förmchen kommt, kann sich jetzt schon auf einen Schokoladenüberzug freuen. Oder ich backe in diesen Förmchen ein Kuchen zum Geburtstag meines lieblings Manschen. Mal sehen…..

 

Bayrischer Creme

Zutaten  für die Himbeersahne

Tag 3

(drei Tage vor den vernaschen)
  • 120g Himbeeren
  • 1EL Zucker
  • 200ml Sahne
  • 1 Blatt Gelatine

Ein Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zucker im Topf karamellisieren. Die Himbeeren zum Karamell zufügen und 5 min. aufkochen. Himbeere über einen Sieb passieren. Die Gelatine zu den heißen Himbeeren zugeben und gut vermischen.

Die Schlagsahne aufschlagen und mit Himbeerengelle vermischen. Von dem Himbeerengelle aber 2- 3 Esslöffel aufheben, für die Mitte des Törtchens.

Ich habe ein Silikonförmchen für die Lollycakes, das eignet sich auch gut  zum einfrieren. Hast Du solche Förmchen nicht Daheim, kannst Du die Sahnemasse auch in eine Tupperdose füllen. Die Höhe der Masse in der Dose sollte nicht größer als 2 cm sein, sonst passt die Creme nicht in die Herzchenform. Die  Masse einfrieren. Eingefrorene Teilchen mit dem Himbeergelle zusammen kleben und weiter eingefroren lassen.

Bayrischer Creme  Unter die Törtchen habe ich Mürbeteigkekse gebacken. Bestrichen sind die Kekse mit einer selbstgemachten Haselnusspaste. Man kann aber auch Nutella oder andere leckere Aufstriche nehmen.

Der Mürbeteig kann auch zwei Tage vorher schon fertig sein. In einer luftdichten Dose kann man ihn gut aufbewahren.

Für den Mürbeteig

  • 25g Zucker
  • 50g Butter
  • 100g Mehl
  • 1Eigelb
  • Prise Salz
  • Vanillearoma

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Dann im Kühlschrank eine Stunde oder über Nacht ruhen lassen. Der Teig kann bis zu 3 Tage im Kühlschrank bleiben, bevor er verarbeitet wird.

Aus dem Teig 8 Herzchen ausstechen oder ausschneiden.

Im vorgeheizten Ofen auf 180ºC – 10 min. backen.

Mirrorglase, Spiegelglasur

 

Bayrische Creme extra fein

Tag 2

doppelte Menge ergibt 6 Schälchen als Dessert
  • 125ml Milch
  • 30g Zucker
  • 2 Eigelb
  • Prise Salz
  • 2 Blatt Gelatine
  • 125ml Schlagrahm
  • halbe Vanilleschote

So wird es gemacht

Milch und Salz aufkochen, die Vanilleschote auskratzen und 30 min. in der Milch ziehen lassen. Topf mit Wasser für ein Wasserbad aufsetzen und zum kochen bringen. Gelatine im kalten Wasser einweichen.  Eier und Zucker mit Hilfe eines Schneebesens 5 min. aufschlagen. Heiße Vanillemilch zur Eiermischung geben und über dem Wasserbad weitere 5 min. schlagen. Die Masse sollte nicht mehr flüssig sein, sie sollte eine leicht cremige Konsistenz bekommen.

Weiche Gelatine zu der warmen Vanilleeiermischung geben und auflösen. Die Masse erkalten lassen. Bevor die Creme anfängt zu gelieren, die geschlagene Sahne unterrühren.

25g Zucker

Die Förmchen mit Bayrische Creme halbvoll füllen. Himbeersahne Kern einsetzen und Förmchen vollständig füllen.

???Kann man Gelatine einfrieren???

Das habe ich auch nicht gewusst. Nachdem ich es jetzt ausprobiert habe, kann ich euch sagen, dass es ganz ohne Probleme funktioniert. An den aufgetauten Törtchen hat man nicht geschmeckt, dass diese eingefroren waren. Finde Ich super!!!

Die Törtchen Übernacht einfrieren.

Mirrorglase, Spiegelglasur

Spiegelglasur

Tag 1 mindestens 5 Stunden vor dem servieren.

  • 100g Zucker
  • 70ml Wasser
  • 70ml Milchmädchen (gezuckerte Kondensmilch)
  •  120g weiße Schokolade
  • 6g Pulvergelatine (40ml Wasser zum einweichen der Gelatine)
  • Gel Farbe im pink und lila  (Rainbow Dust)

so wird es gemacht

Zucker, Kondensmilch und Wasser im Topf vermischen und aufkochen, bis eine glatte Masse entstanden ist. Vom Herd nehmen und zu Seite stellen.

Gelatine im Wasser 5 min. auflösen.

Aufgelöste Gelatine zum Milchsirup zugeben und gut vermischen, bis alle Gelatine “Körner” aufgelöst sind.

Schokolade in Stückchen hacken, heiße Masse über die Schokolade gießen und 2 Minuten ungerührt stehen lassen.  Danach die Masse glatt rühren. Über ein Sieb gießen und Glasur auskühlen lassen.

Die Gel Farbe untermischen und eine halbe Stunde warten, bis die Glasur ausgekühlt ist. Ich habe die Glasur in drei Schälchen aufgeteilt und mit zwei Farben eingefärbt. Einen Teil habe ich weiß gelassen.

Die Herzchen aus der Form lösen, auf das Mürbeteigherz setzen und auf das Ofengitter stellen um es für die Glasur vorzubereiten.

Mirrorglase, Spiegelglasur

Die auf Zimmertemperatur ausgekühlte Glasur langsam über die Herzchen gießen. Auf dem Gitter auskühlen lassen und für weitere 3 – 4 Stunden die Törtchen im Kühlschrank langsam auftauen lassen.

Mit Blümchen, Perlen und Pistazien dekorieren und genießen.

Mirrorglase, Spiegelglasur ♥♥♥

Spiegelglasur

 

Inspiration bekommst du hier und vielleicht hast du Lust zum Nachbacken. Die Förmchen kann ich dir auch gerne ausleihen, wenn du in der Nähe wohnst.

LG Moni♥

Spiegelglasur

6 Comments

6 Comments on Bayrische Creme mit Himbeeren und Spiegelglasur

  1. Avatar
    Irena
    26. August 2017 at 8:29 (2 Jahren ago)

    Hallo stimmt die menge von milch 1250 ml ?fuer die creme wuerde es gerne backen fuer meine tochter zum 30 geburtstag .Danke fuer ihre antwort .Gruss aus Slowenien.

    Antworten
    • Monika
      Monika
      1. September 2017 at 15:57 (2 Jahren ago)

      Hallo Irena, das stimmt nicht, habe es schon ausgebessert, Dankeschön, gutes gelingen Moni

      Antworten
  2. Avatar
    Selima
    1. September 2017 at 11:25 (2 Jahren ago)

    Oha! Habe nicht gewusst, dass man Gelatine einfrieren kann. 🙂 Wiedermal ein tolles Rezept! Super, mach weiter so! :))
    LG Selima 😉

    Antworten
    • Monika
      Monika
      1. September 2017 at 16:02 (2 Jahren ago)

      Hallo Selima, das habe ich auch nicht gewusst, hi, hi. Finde es aber, super praktisch, weil man es rechtzeitig, für ein Besuch vorbereiten kann. LG Moni

      Antworten
  3. Avatar
    BABS
    6. September 2017 at 4:42 (2 Jahren ago)

    Das sieht wieder so lecker aus und ich werde es sicher einmal probieren. DANKE fürs Rezept liebe Moni 💕

    Antworten
    • Monika
      Monika
      10. September 2017 at 15:37 (2 Jahren ago)

      Hallo Liebe Bapsi, ja echt nicht schlecht, aber sehr zeitaufwendig, aber es lohnt sich, Dankeschön.

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.