Apfeltraum

Apfeltorte für jedes Fest und alle Wochentage

Apfelkuchen

26 cm Form, 170 Grad Ober – Unterhitze 60- 70 min. backen


Zutaten für Mürbeteig:

  • 120g Butter
  • 120g Zucker
  • 250g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1TL Vanillezucker
  • 1 Ei

Alle Zutaten zusammen verkneten, Teig in eine Folie wickeln und circa 1 Stunde im Kühlschrank  ruhen lassen.

Für die Apfelfüllung:

  • 1/2 Liter Orangensaft oder Maracujasaft
  • 200g Zucker
  • 1kg Apfel
  • 2 Pck. Vanillepudding Dr. Oetker
  • 2 Becher Schlagsahne
  • Zimt, Schokoladensoße, Fondant Deko und…..

Saft mit Zucker und Pudding  kochen, viz. Päckchen – Pudding Anleitung.  Äpfel schälen und mit Hilfe einer Küchenmaschine raspeln (oder klein schneiden, grober ist besser als feiner). Den gekochten Puddingsaft mit den Äpfeln vermischen.

Apfelkuchen♥♥♥

image

Eine Form 26cm mit Backpapier auslegen. Den Boden und die Ränder mit Mürbeteig belegen. (1 Hälfte kommt auf den Boden und die andere Hälfte teile ich in 3 Stücke, die ich dann mit eine kleine Holzwalze erst ausrolle und auf die Tortenringränder hinlege.

image

Äpfel mit Pudding vermischen. Noch warm in die mit Mürbeteig ausgelegte Form füllen.

image

Bei 170 Grad ober unter Hitze 60 – 70 min. backen

image

Fertig gebackenen Apfelkuchen über Nacht auskühlen lassen und erst am nächsten Tag mit geschlagener Sahne dekorieren.

Ich habe diesen Kuchen – Apfeltraumtorte schon sooo oft gemacht und es ist der  Lieblingskuchen in meiner Familie. Dieses Rezept habe ich vor 10. oder auch mehr Jahren von einer guten Freundin bekommen. Bitte, wirklich einen Tag vorher backen, so dass Pudding und die Äpfel  richtig ausgekühlt sind, sonst hält die Sahne nicht steif. Die Torte nach Lust und Laune dekorieren, mit geschlagener Sahne und Zimt, Schokosoße oder mit kleinen Fondant Deko. (nicht komplett mit Fondant eindecken). Viel Spaß beim nachbacken, Moni.

Apfelkuchen

♥♥♥

Apfelkuchen

♥♥♥

Apfelkuchen

4 Comments

4 Comments on Apfeltraum

  1. Avatar
    Serpil
    21. Januar 2016 at 14:48 (4 Jahren ago)

    Hhhhm, sieht sehr lecker aus! Werde ich gleich am Wochenende ausprobieren! Auch sehr schön dekoriert! Lässt du die Torte im Kühlschrank auskühlen oder lässt du sie draußen stehen?
    LG Serpil

    Antworten
    • Monika
      Monika
      22. Januar 2016 at 12:29 (4 Jahren ago)

      Hallo,
      du wirst diese Torte lieben. Ich lasse die Torte im Keller oder in der Küche über Nacht auskühlen. Erst wenn die Sahne drauf kommt, muss es gekühlt sein! Lg Moni.

      Antworten
  2. Avatar
    Nicole
    28. Januar 2016 at 18:23 (4 Jahren ago)

    Hallo Monika, könnte man den Apfeltraum auch mit Weißwein machen? Liebe Grüße

    Antworten
    • Monika
      Monika
      29. Januar 2016 at 8:45 (4 Jahren ago)

      Hallo Nicole,
      du kannst es bestimmt mit Weißwein verfeinern, aber ganz mit Wein werde ich es nicht machen. Mach doch halb und halb. LG Moni

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.