Karamell süß oder salzig

Karamell

Einfach ♥ Lecker 2 Töpfchen



Das Beste für mich sind meine Köstlichkeiten, mein Eis und meine Macarons. Ja, das ist das “braune Gold” für mich. Ich kenne nur einen einzigen Menschen, der das Karamell nicht mag. Das ist WIGGERL, mein Sohn. Dafür mag ich diese cremige Leckerei umso mehr. und das zu  allem, wo es dazu passt.

Zutaten

  • 200g Zucker
  • 120g Sahne
  • 60g Butter
  • 2 EL Wasser
  • Grobes Meersalz für salziges Karamell
  • Aroma-Öle aus dem Naturladen – Bioladen (Mandarine, Orange, Zitrone…….)

So wird es gemacht

Die Sahne erhitzen zur Seite stellen.  Zucker mit 2 Esslöffel Wasser in einem Topf langsam schmelzen lassen. Kochen lassen bis  ein goldenes Karamell entstanden ist ( das dauert ca. 5 Minuten ). Den Topf vom Herd nehmen. Die heiße Sahne auf das Karamell gießen und rühren, es köchelt dann.  Zum Schluss die Butter untermischen.

In das leicht ausgekühlte Karamell das Salz je nach Geschmack streuen und vermischen. Dann in Gläser füllen. Im Kühlschrank ist das Karamell 1 Monat haltbar.

Karamell

♥♥♥

Karamell

Sollte das Karamell einen Geschmack bekommen? Eignen sich die Bio und Natur-Öle aus dem Reformhaus. Ein paar Tropfen davon reichen schon für ein perfektes Karamell Aroma.

♥♥♥

Viel Spaß beim naschen Moni♥

9 Comments

9 Comments on Karamell

  1. Selima
    19. November 2016 at 22:17 (2 Jahren ago)

    Das Karamell glänzt soo schön! 🙂
    LG Selima

    Antworten
    • Monika
      Monika
      21. November 2016 at 8:25 (2 Jahren ago)

      Ja, und soooo lecker.

      Antworten
  2. Seyde
    20. November 2016 at 23:03 (2 Jahren ago)

    Ist das Karamell fest, wenn es im Kühlschrank ist?
    Hatte mal eins im Thermomix gemacht, das war leider nicht so schön braun, aber immer noch etwas flüssig/cremig als es im Kühlschrank war. Ein anderes Rezept ist leider steinhart im Kühlschrank.

    LG Seyde von Seyde’s Backwelt (Facebook)

    Antworten
    • Monika
      Monika
      21. November 2016 at 8:23 (2 Jahren ago)

      Hallo Seyde, das Karamell ist soft. Wenn du es noch flüssiger möchtest, reduziere das Butter. Das heißt: um so weniger Butter, um so cremiger, softer wird das Karamell sein. LG Moni

      Antworten
  3. Laumann.Helena
    28. Januar 2018 at 18:04 (12 Monaten ago)

    Supper.ich will von dir gute Rezepte.

    Antworten
    • Monika
      Monika
      30. Januar 2018 at 17:49 (12 Monaten ago)

      Ich gebe mir sehr viel Mühe liebe Helena.

      Antworten

3Pingbacks & Trackbacks on Karamell

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.